Jun­ge Phil­har­mo­nie Bran­den­burg

Die Junge Philharmonie Brandenburg zählt zu den besten Nachwuchsorchestern Deutschlands. Sie errang nationale und internationale Preise und gastiert weltweit.

Die Musikerinnen und Musiker der Jungen Philharmonie Brandenburg sind zwischen 13 und 25 Jahren alt und rekrutieren sich zum Großteil aus dem Spitzennachwuchs der Brandenburger Musikschulen. In zwei bis drei jährlichen Arbeitsphasen erarbeiten die besten Nachwuchsmusiker des Landes sinfonische Programme. Die Zeit im Nachwuchsensemble ist prägend. Sie hilft bei der Entscheidung, ob ein Musikstudium in Frage kommt und bereitet auf eine professionelle Musiklaufbahn vor.

Viele ehemalige Mitglieder spielen heute bundesweit in den renommierten Orchestern der großen Rundfunk-, Opern- und Konzerthäuser.

Das Orchester der Komischen Oper Berlin ist das Paten-Orchester der Jungen Philharmonie Brandenburg. Musikalischer Leiter der Jungen Philharmonie ist der österreichische Dirigent Peter Sommerer. Darüber hinaus arbeitet das Orchester mit renommierten Gastdirigentinnen und -dirigenten zusammen. Schirmherr ist der Ministerpräsident des Landes Brandenburg, Dr. Dietmar Woidke.

Die nächsten Termine

27.03.28.03.
Ort wird kurzfristig bekannt gegeben

Probespiel der Jungen Philharmonie Brandenburg

Junge Musikerinnen und Musiker mit Freude an anspruchsvoller klassischer Musik können sich im Rahmen eines Probespiels für die Aufnahme in die Junge Philharmonie Brandenburg bewerben.

Die Teilnehmenden spielen am Probespieltag einzeln vor einer gemischten Jury, bestehend aus unseren Registerprobenleitern und weiteren Orchestermitgliedern. Am Ende des Vorspiels berät sich die Jury und gibt ihre Ergebnisse noch vor Ort bekannt.

Die Junge Philharmonie Brandenburg im Konzerthaus Berlin
03.04.11.04.
Schloss Kröchlendorff

Osterprobenphase der Jungen Philharmonie

Vom 4. bis 11. April 2021 probt die Junge Philharmonie für ihre Osterkonzerte auf Schloss Kröchlendorff. Zur Online-Anmeldung...

Abfahrt:
04.04.2021 | 10 Uhr
Berlin Hauptbahnhof
Schloss Kröchlendorff
Oskar-von-Arnim-Straße 1
17291 Nordwestuckermark
Die Junge Philharmonie Brandenburg im Konzerthaus Berlin
10.04.
Klosterkirche Guben

Eröffnungskonzert "Musikschulen öffnen Kirchen"

Unter der Leitung von Peter Sommerer eröffnet die Junge Philharmonie Brandenburg am 10. April 2021 um 17 Uhr die Konzertreihe "Musikschulen öffnen Kirchen" in der Klosterkirche Guben.

Auf dem Programm des Eröffnungskonzertes mit der Jungen Philharmonie stehen unter anderem die Suite aus dem Ballett „Der Feuervogel“ von Igor Stravinsky, "Le rouet d'omphale" von Camille Saint-Saëns sowie "Die Unvollendete" von Schubert. Mit der Benefizkonzertreihe "Musikschulen öffnen Kirchen" belebt der Verband der Musik- und Kunstschulen alte Kirchen im Land Brandenburg. Junge Musikerinnen und Musiker konzertieren im ganzen Land in den vielerorts vom Verfall bedrohten Kirchgebäuden. Mit den eingeworbenen Spenden tragen sie dazu bei, Orgeln zu restaurieren oder andere Sanierungen vorzunehmen. Im Jahr 2021 sind rund 50 Kirchenkonzerte vom Frühjahr bis in den Advent geplant.

Klosterkirche Guben
Kirchstraße 23
03172 Guben
Die Junge Philharmonie beim Eröffnungskonzert von Musikschulen öffnen Kirchen
06.05.09.05.
Schloss Kröchlendorff

1. Probenwochenende Projekt "Alte Musik"

Mitglieder der Jungen Philharmonie proben unter der Leitung von Rüdiger Lotter Bachs Brandenburgische Konzerte für das Eröffnungskonzert der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci 2021. Zur Online-Anmeldung...

Im Rahmen der Jubiläumsausgabe der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci 2021 erarbeiten Mitglieder der Jungen Philharmonie Brandenburg unter der Leitung von Rüdiger Lotter und in Zusammenarbeit mit ausgewählten Profimusikerinnen und -musikern Bachs Brandenburgische Konzerte Nr. 1, 3 und 4. Aufgeführt wird das Programm am 11. Juni 2021 im Rahmen des Eröffnungskonzertes der Musikfestspiele.

Die Proben finden an zwei Wochenenden statt.

Probenwochenenden:
1.) 07.-09.05.2021
2.) 04.-06.06.2021
Schloss Kröchlendorff
Oskar-von-Arnim-Straße 1
17291 Nordwestuckermark
Violinisten der Jungen Philharmonie
03.06.06.06.
Schloss Kröchlendorff

2. Probenwochenende Projekt "Alte Musik"

Mitglieder der Jungen Philharmonie proben unter der Leitung von Rüdiger Lotter Bachs Brandenburgische Konzerte für das Eröffnungskonzert der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci 2021. Zur Online-Anmeldung...

Im Rahmen der Jubiläumsausgabe der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci 2021 erarbeiten Mitglieder der Jungen Philharmonie Brandenburg unter der Leitung von Rüdiger Lotter und in Zusammenarbeit mit ausgewählten Profimusikerinnen und -musikern Bachs Brandenburgische Konzerte Nr. 1, 3 und 4. Aufgeführt wird das Programm am 11. Juni 2021 im Rahmen des Eröffnungskonzertes der Musikfestspiele.

Die Proben finden an zwei Wochenenden statt.

Probenwochenenden:
1.) 07.-09.05.2021
2.) 04.-06.06.2021
Schloss Kröchlendorff
Oskar-von-Arnim-Straße 1
17291 Nordwestuckermark
Violinisten der Jungen Philharmonie

In­ter­na­tio­nal un­ter­wegs

Konzertreisen führten in den vergangenen Jahren nach China, in den Nahen Osten, nach Norwegen, Litauen, Ungarn, Polen, Italien, Österreich, Indien und Südkorea. Internationale Solisten wie Daniel Barenboim, Marlis Petersen, Jochen Kowalski, Claudio Bohórquez musizierten mit den Brandenburgern. Renommierte Gastdirigenten haben mit dem Orchester gearbeitet, darunter der Schwede Emil Eliasson (2019), der israelisch-amerikanische Dirigent und Bremer GMD Yoel Gamzou (2017, 2019, 2020) oder Georg Fritzsch (2019). Seit 2006 ist die Junge Philharmonie Brandenburg ständiges Festivalorchester beim JOPERA Festivalsommer auf Schloss Tabor in Österreich.

Ihr Team für die Jun­ge Phil­har­mo­nie:

Die Junge Philharmonie wird gefördert und präsentiert von: