Gemeinsam hinterfragen – gemeinsam vordenken. Unsere Fachtagungen widmen sich aktuellen musik- und kunstpädagogischen Fragen.

Fach­ta­gun­gen

Alle zwei Jahre richtet der Verband der Musik- und Kunstschulen im Land Brandenburg eine Fachtagung mit einem großen Angebot aus Fortbildungen, Fachtreffen und politischen Diskussionsrunden aus. Umrahmt wird das Tagungsprogramm von musikalischen und künstlerischen Beiträgen der gastgebenden Schule.

Die Themen unserer Fachtagungen richten sich nach aktuellen kultur- und bildungspolitischen Fragen

So beschäftigte sich die erste Fachtagung des Verbandes im Jahr 2003 mit dem Thema Talentförderung, wobei es sowohl um die Entdeckung und Förderung junger musikalischer Talente als auch um die Weiterbildung der Lehrkräfte selbst ging. In den folgenden Jahren wurden Themen rund um das Berufsbild Musikschullehrer, die musikalische Frühförderung und die Vermittlung (populärer) Musik behandelt. Mit der Aufnahme von sieben Kunstschulen in den Verband wurde auch das Themenspektrum der Fachtagungen erweitert: Neben inklusiver Kulturvermittlung ging es um die Wechselwirkungen von künstlerischer Praxis und pädagogischer Arbeit und die Auswirkungen der Digitalisierung sowie um Fragen zum zeitgemäßen Bildungsauftrag von Musik- und Kunstschulen.

Gut ver­netzt - un­se­re Fach­ta­gun­gen

  • 2019___Bildung bewegt
  • 2018___Gut vernetzt
  • 2016___Einfach machen!?
  • 2014___Kultur inklusive
  • 2012___Musik lernen und lehren
  • 2010___Musik im Element
  • 2008___Musikunterricht populär
  • 2007___Musikvermittlung
  • 2005___Berufsbild Musikschullehrer
  • 2003___Talentförderung

Im Rahmen der Fachtagung "Bildung bewegt" 2019 entstand ein Film über die JamMBoxX - ein Band-Projekt der Städtischen Musikschule "Johann Sebastian Bach" für Schülerinnen und Schüler an Potsdamer Schulen

Ihre An­sprech­part­ne­rin­nen für Fach­ta­gun­gen: