Da­ten­schutz­er­klä­rung

1. Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg e.V.
Schiffbauergasse 4b
14467 Potsdam
Telefon: 0331 201647-0
kontakt@vdmk-brandenburg.de
https://vdmk-brandenburg.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

2. Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte (extern) des Verbandes ist:

Dipl. Ing. Dieter Klapproth
Rüdesheimer Platz 5
14197 Berlin
Telefon: 0170 3456959
d.klapproth@ains-a.de
http://www.dieterklapproth.de/

3. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht,

Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen, Art. 13 Abs. 2 lit. b, Art.15 DSGVO;

auf Korrektur unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, Art. 16 DSGVO;

die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, Art. 17 DSGVO;

Ihre einmal erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen, Art. 13 Abs. 2 lit. c) DSGVO. Ihr Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung bis zu Ihrem Widerruf nicht. Widerrufen Sie, dürfen wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen.

Sie können, soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO stützen, Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen, wenn gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Gründe, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, sprechen. Bei Ausübung eines Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und der Datenanalyse jederzeit widersprechen. Im Falle der Werbung oder Newsletter haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe von Gründen von uns nach Eingang bei uns umgesetzt wird.

Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns über die verantwortliche Stelle informieren:

Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg e.V.
Schiffbauergasse 4b
14467 Potsdam
Telefon: 0331 201647-0
kontakt@vdmk-brandenburg.de
https://vdmk-brandenburg.de

Beschwerderecht

Ferner haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde sowie die Möglichkeit, Rechtsbehelfe einzulegen. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs. Hierfür können Sie sich in der Regel an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

4. Cookies und ähnliche Technologien

Wir verwenden Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser auf Ihrem Gerät in einem dafür vorgesehenen Verzeichnis ablegt. Durch sie kann u. a. festgestellt werden, ob Sie eine Website schon einmal besucht haben. Sofern Sie zustimmen, können in Cookies auch Login-Daten für einen Onlinedienst gespeichert werden, so dass Sie diese Login-Daten nicht bei jedem Aufruf der Seite eingeben müssen. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Websites und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Websites und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Wir verwenden zwei Arten von Cookies. Zum einen technisch notwendige (essentielle) Cookies, ohne die die Funktionalität unserer Website eingeschränkt wäre, sowie optionale Cookies, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. Weitere Informationen zu den einzelnen Analysediensten finden Sie in Ziffer 5. dieser Datenschutzhinweise. Ferner setzen wir ein so genanntes Tracking-Cookie ein, wenn Sie über einen Link eines Partners auf unsere Webseite gelangen. Dies geschieht, um unsere Vertragsbeziehungen zum Partner zu erfüllen.

Sie können die Setzung von Cookies durch uns jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internet-Browser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internet-Browsern möglich. Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies in dem genutzten Internet-Browser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzbar.

Cookies können Sie als Person nicht identifizieren. In jedem Fall ist die Verwendung von Cookies auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer bedarfsgerechten Gestaltung sowie der statistischen Auswertung von GLS Sprachenzentrum gerechtfertigt (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Um Ihnen die Möglichkeit zu einer informierten Entscheidung für oder gegen den Einsatz von Marketing- und/oder funktionellen Cookies zu geben, haben wir unserer Website ein Consent Management der Firma Usercentrics vorgeschaltet, das Ihnen ermöglicht, entweder den Einsatz aller Cookies zu akzeptieren oder Ihre Cookie-Einstellungen zu verwalten und dabei nicht essentielle Cookies einzeln an- oder abzuwählen. Mit "Speichern und Schließen" beenden Sie Ihre Auswahl. Nicht essentielle Cookies sind in der Ausgangseinstellung abgewählt.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Marketing- und funktionellen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Im Folgenden finden Sie die von uns eingesetzten, cookiebasierten Dienste näher beschrieben.

4.1 Usercentrics Consent Management Platform

Usercentrics Consent Management Platform ist ein Zustimmungsverwaltungsdienst.

Verarbeitungsunternehmen: Usercentrics GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 Munich, Germany

Datenverarbeitungszwecke:Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, Speicherung der Einwilligung

Genutzte Technologien: Local storage, Cookies

Datenattribute: Einwilligung "Ja" oder "Nein", Protokolldateidaten (IP (anonymisiert))

Die folgende Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.Die Anforderungs-URLs der Webseite und der Seitenpfad der Webseite sind Daten, die über den Taglogger erfasst werden. Der Taglogger ist immer aktiv und verfolgt, welche Technologien aktiv sind. Benutzer haben nur dann Zugriff auf diese Daten, wenn die Taglogger-Funktion für sie aktiviert wurde. Die Übertragung von Daten erfolgt auch dann, wenn die Funktion nicht aktiviert ist.

Erhobene Daten: Geräteinformation, Browser-Information, Anonymisierte IP-Adresse, Opt-In- und Opt-Out-Daten, Datum und Uhrzeit des Besuchs, Fordern Sie URLs der Webseite an, Seitenpfad der Webseite, Geografischer Standort

Rechtsgrundlage: Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt: Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. c DSGVO

Ort der Verarbeitung: Europäische Union (Zustimmungsdatenbank befindet sich in Belgien)

Aufbewahrungsfrist: Die Einwilligungsdaten (erteilte Einwilligung und Widerruf der Einwilligung) werden drei Jahre lang aufbewahrt. Ein Datenexport erfolgt nach Beendigung des Vertrages.

Datenempfänger: Usercentrics GmbH

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma: datenschutz@usercentrics.com

Weitere Informationen und Opt-Out: Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen: https://usercentrics.com/privacy-policy/

4.2 Webanalysedienst Google Analytics

Google Analytics ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen: Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke: Analyse

Genutzte Technologien: Cookies akzeptieren, Pixel-Tags

Datenattribute: IP-Adresse (anonymisiert), Browserinformationen (Browsertyp, verweisende / beendete Seiten, auf unserer Website angezeigte Dateien, Betriebssystem, Datums-/Zeitstempel und/oder Clickstream-Daten), Nutzungsdaten (Ansichten, Klicks)

Alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden: IP Adresse, Datum uns Uhrzeit des Besuchs, Nutzungsdaten, Klicken Sie auf Pfad, App-Aktualisierungen, Browserinformationen, Geräteinformation, JavaScript-Unterstützung, Besuchte Seiten, Referrer URL, Downloads, Flash-Version, Standortinformationen, Kaufaktivität, Widget-Interaktionen

Rechtsgrundlage: Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt: Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO

Die Erteilung der Einwilligung erfolgt via Consent Management von Usercentrics.

Ort der Verarbeitung: Europäische Union

Aufbewahrungsfrist: Die Daten werden nach 14 Monaten gelöscht.

Datenempfänger: Alphabet Inc., Google LLC, Google Ireland Limited

Weitergabe an Drittländer: Weltweit

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma: Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens: https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitere Informationen und Opt-Out: https://safety.google/privacy/privacy-controls/

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen: https://policies.google.com/privacy?hl=en
Cookie-Richtlinien-URL: https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=en

6. Plugins und Social-Media-Dienste

Adobe Type Kit

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Adobe bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Adobe aufnehmen. Hierdurch erlangt Adobe Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Adobe Type Kit erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Adobe Type Kit finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters: https://www.adobe.com/de/privacy/policies/adobe-fonts.html.

Instagram

An einigen Stellen dieser Website sind Links zu Instagram vorhanden, ein Dienst von Facebook. Bei Nutzung der Links verlassen Sie die Website des GLS Campus in Berlin und werden auf die Internetplattformen von Instagram weitergeleitet. Auf den Datenschutz und die Datenschutzbestimmungen von Instagram haben wir keinen Einfluss. Bitte beachten Sie daher die jeweils dort aktuell gültigen Datenschutzbestimmungen: https://help.instagram.com/519522125107875.

Vimeo

Für die Integration und Darstellung von Videoinhalten nutzt unsere Website Plugins von Vimeo. Anbieter des Videoportals ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. Bei Aufruf einer Seite mit integriertem Vimeo-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Vimeo erfährt hierdurch, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben. Vimeo erfährt Ihre IP-Adresse, selbst wenn Sie nicht beim Videoportal eingeloggt sind oder dort kein Konto besitzen. Es erfolgt eine Übermittlung der von Vimeo erfassten Informationen an Server des Videoportals in den USA. Vimeo kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuordnen, sollten Sie in Ihrem Vimeo-Konto eingeloggt sein. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden. Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

7. Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten  Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

8. Newsletter

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter. Die Verarbeitung der in das Newsletter-Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht.

9. Weitere Hinweise zum Datenschutz

Weitere Hinweise zum Datenschutz und seiner Anwendung im Land Brandenburg erteilt:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht
Stahnsdorfer Damm 77
14532 Kleinmachnow
Telefon: 033203 356 0
Poststelle@LDA.Brandenburg.de
https://www.lda.brandenburg.de/

 

Datum der letzten Änderung: 10.02.2021

Um Ihre persönlichen Cookie-Einstellungen zu ändern, klicken Sie bitte hier!