Fort­bil­dungs­ka­len­der

24.07.
KunstOrt Lehnin

Fortbildung "Vorstellungswelten im Tanz"

Am 24. Juli findet im KunstOrt Lehnin eine Fortbildung zum Thema "Wege zum eigenschöpferischen Arbeiten im künstlerisch-pädagogischen Prozess" statt. Zur Anmeldung

Die Fortbildung findet im Rahmen der Sommerakademie »Kunstdünger« 2024 statt und richtet ihren Fokus auf die Arbeits - felder des künstlerischen Arbeitens im Tanz und der Entwicklung von tänzerischen Potentialen. Kinder und Jugendliche zu befähigen, eigenschöpferisch zu arbeiten, ist eine wesentliche Aufgabe an den Musik- und Kunstschulen. Für die Tanzausbildung bedeutet diese Eigenermächtigung zu künstlerischer Arbeit auch Freude an der Erfindung von Bewe - gun gen und Neugierde auf Unerwartetes, verbunden mit einem körperlichen Selbstver ständnis beim Tanzen, unabhängig von körperlichen Voraussetzungen. Um das in der Lehre vermitteln zu können, brauchen Tanzpädago ginnen und Tanzschülerinnen und -schüler einen kreativen Raum. Wie inspiriere ich mich zur künstlerischen Arbeit und wie kann ich künstlerisches Arbeiten pädagogisch vermitteln? Im zweiten Arbeitsfeld stehen die tänzerischen Potenziale der Schülerinnen im Fokus. Mit welchen Methoden können diese erfolgreich entwickelt werden? Die Vielfalt der Bewegungen lässt sich in Kategorien beschreiben. Diese werden in Bewegungsaufgaben umgesetzt und Anwendungsbeispiele erarbeitet. Die theoretischen Grundlagen der Bewegungsstudien nach Rudolf von Laban werden mit Leben gefüllt und in einen zeitgenössischen Kontext gestellt.

Zielgruppe: Fortbildung für Tanz-Pädagoginnen und Pädagogen an Musik- und Kunstschulen
Dozentin: Irina Pauls
Termin: 24. Juli 2024, 10 — 17 Uhr
Gebühr: 45 EUR
Anmeldefrist: 17. Juni 2024

KunstOrt Lehnin

Zum Strandbad 39

14797 Kloster Lehnin

Frau in Seminarsituation
05.09. 06.09.
Universität Potsdam

Prüfungsmodul EMP-Lehrgang

Das Prüfungsmodul des neuen qualifizierenden Zertifikatslehrgang Elementare Musikpädagogik findet am 5. und 6. September 2024 in der Universität Potsdam statt. Mehr Infos zur Weiterbildung...

Bereits zum zweiten Mal bieten der Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg und der Landesverband der Musikschulen Sachsen-Anhalt gemeinsam mit den Professuren der Universität Potsdam und Universität der Künste Berlin und in Kooperation mit der Musikakademie Kloster Michaelstein, der Musikakademie Rheinsberg, dem Verband deutscher Musikschulen und der Bundesakademie Trossingen einen qualifizierenden Zertifikatslehrgang Elementare Musikpädagogik an. 

Ziel ist es, sich berufsbegleitend und praxisnah für die elementare musikpädagogische Arbeit an Musikschulen zu qualifizieren. Angesprochen werden schwerpunktmäßig Lehrkräfte an Musikschulen, die künftig neben ihrem Hauptfach auch die Elementare Musikpädagogik unterrichten wollen.

Universität Potsdam
(Standort Golm)
Musik und Musikpädagogik
Karl-Liebknecht-Str. 24-25, Haus 6
14476 Potsdam

Drei Lehrkräfte mit Perkussionsinstrumenten
06.09. 07.09.
Konservatorium Cottbus

"Klasse:Musik" Grundausbildungslehrgang "Klassenmusizieren mit Blasinstrumenten" Modul IV

Am 06./07.09.2024 findet unter der Leitung von Michael Dittrich das vierte Modul des Bläser-Grundausbildungslehrgangs im Rahmen von Klasse:Musik für Brandenburg im Konservatorium Cottbus statt.

Freitag 10.00-18.00 Uhr
Samstag 09.00-15.00 Uhr

 

Konservatorium Cottbus

Puschkinpromenade 13/14

03044 Cottbus

 

Bläserklassentreffen 2018 in der MBS Arena Potsdam
13.09. 15.09.
Brandenburg an der Havel

Brandenburger Gitarrentage 2024

Vom 13. bis 15. September 2024 finden in Brandenburg an der Havel die Brandenburger Gitarrentage statt.

Dieses Weiterbildungsangebot richtet sich an Gitarristen und Gitarristinnen sowie Lehrkräfte für Gitarre und bezieht sich in diesem Jahr insbesondere auf Lehr- und Lernmaterial für den Unterricht. Die Dozentin Tatjana Stachak beschäftigt sich intensiv mit der Ausbildung junger Gitarristen und Gitarristinnen und publizierte ausgehend von ihren Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern Lehr- und Notenmaterial. Neben der Vorstellung ihrer didaktisch/methodischen Ideen und des dazugehörigen Lehr- und Lernmaterials wird sie selbst Gitarrenschüler und -schülerinnen vor Ort unterrichten (Masterclasses) und im Konzert zusammen mit diesen ihre Kompositionen aus dem Lehrmaterial vorstellen.

Zielgruppe: Gitarristen und Gitarristinnen sowie Lehrkräfte für Gitarre
Dozentin: Tatjana Stachak
Termin: 13.09. bis 15.09.2024

Die Anmeldung erfolgt über die Musikschule Vicco von Bülow in Brandenburg a. d. Havel
(Tel.: 03381 58 44 01; E-Mail: musikschule@stadt-brandenburg.de).

Gotisches Haus  
Ritterstraße 86  
14770 Brandenburg  
Gitarrenseminar bei der Fachtagung
20.09. 21.09.
Cottbus

Vom Glück in den Künsten. 12. VdMK-Fachtagung

Am 20./21. September 2024 findet die 12. Fachtagung im Konservatorium, Piccolo Theater, Stadthaus und Dieselkraftwerk in Cottbus statt. Zur Anmeldung

Klaviervorspiel
27.09. 28.09.
Ringhotel Schorfheide

"Klingende:Kita" Leitertreffen

Am 27. und 28. September 2024 treffen sich alle Tamdempartnerinnen und Tandempartner im Rahmen von Klingende:Kita im Ringhotel Schorfheide.

Beginn: Freitag, 16 Uhr
Ende: Samstag, 16 Uhr
Ringhotel Schorfheide
Hubertusstock 2
16247 Joachimsthal
Eine Gruppe Erwachsene und Kinder tanzen mit Tüchern
21.10. 25.10.
Schloss Kröchlendorff

Herbstkurs "Alte Musik"

Vom 21.10. bis zum 25.10.2024 findet der Herbstkurs "Alte Musik" auf Schloss Kröchlendorff statt.

Zur Anmeldung

Der Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg veranstaltet in den Herbstferien 2024 einen KURS FÜR ALTE MUSIK (Kammermusik) in Schloss Kröchlendorff. Dieser Kurs richtet sich an hohe und tiefe Streicher, Bläser und Spieler von Tasteninstrumenten, die gerne in der Gruppe musizieren und die Alte Musik für sich entdeckt haben.

 

Dozierende: Bernhard Forck, Luise Catenhusen , Jakob Kuchenbuch, Tilmann Albrecht

Kursleitung: Susanne Catenhusen & Ulrike Huth

Termin: 21.10. - 25.10.2024

Gebühr: siehe Ausschreibung

Anmeldeschluss ist der 31.08.2024

 

Schloss Kröchlendorff
Oskar-von-Arnim-Straße 1
17291 Nordwestuckermark

Herbstkurs "Alte Musik"
10.01. 11.01.
Konservatorium Cottbus

"Klasse:Musik" Grundausbildungslehrgang "Klassenmusizieren mit Blasinstrumenten" Modul V

Am 10./11.01.2025 findet unter der Leitung von Michael Dittrich das fünfte Modul des Bläser-Grundausbildungslehrgangs im Rahmen von Klasse:Musik für Brandenburg im Konservatorium Cottbus statt.

Freitag 10.00-18.00 Uhr
Samstag 09.00-15.00 Uhr

 

Konservatorium Cottbus

Puschkinpromenade 13/14

03044 Cottbus

 

Bläserklassentreffen 2018 in der MBS Arena Potsdam
07.02. 09.02.
Rheinsberg

26. Akkordeontage Rheinsberg 2025

Zum 26. Mal lädt der Deutsche Harmonika Verband bundesweit Kinder, jugendliche und erwachsene Akkordeonisten – Schüler, Studenten, Lehrer, Orchesterspieler und Dirigenten ein, an drei Tagen gemeinsam zu musizieren und voneinander zu lernen. Zur Ausschreibung und Anmeldung

Wir wollen an die guten Erfahrungen der bisherigen Rheinsberger Akkordeontage anknüpfen und den Seminarteilnehmern wiederum die Möglichkeit geben, solistisch, kammermusikalisch und in Orchestern zu arbeiten.

Die diesjährigen 26. Akkordeontage können auch zur Vorbereitung auf den Wettbewerb „Jugend musiziert“ genutzt werden.

Weitere Informationen zum Programm entnehmen Sie bitte der oben verlinkten Ausschreibung.

Zielgruppe: Kinder, jugendliche und erwachsene Akkordeonisten – Schüler, Studenten, Lehrer, Orchesterspieler und Dirigenten
Dozenten: Timofey Sattarov, Hans- Günther KölzSabine Kölz, Lars Linke
Termin: 07. bis 09. Februar 2025
Gebühr: s. Ausschreibung
Anmeldefrist: 16.11.2024

Musikakademie Kavalierhaus der Schlossanlage

16831 Rheinsberg