Wir sind Träger- und Fachverband von Musik- und Kunstschulen mit öffentlichem Bildungsauftrag. Unsere Aufgabe ist die Nachwuchsförderung und Qualitätssicherung der musischen Bildung im Land Brandenburg.

Mu­si­sche Bil­dung für alle!

"Musische Bildung für alle" ist unser Leitgedanke und zugleich Name eines Förderprogramms des Landes Brandenburg, welches durch uns realisiert wird. Zwei Schwerpunkte werden darin definiert: der möglichst frühe, diskriminierungsfreie und breite Zugang zu musischen Bildungsangeboten sowie die Eröffnung von Bildungs- und Entwicklungschancen für musisch Begabte. Den Grundstein dafür legen die öffentlichen Musik- und Kunstschulen des Landes Brandenburg mit ihrer musikalischen und künstlerischen Ausbildung.

News & So­ci­al Me­dia

Jun­ge Ta­len­te Bran­den­burg

Die Eröffnung von Bildungs- und Entwicklungschancen für musikalisch und künstlerisch Begabte ist unsere Aufgabe und Zielstellung. Die Landesensembles in Trägerschaft des Verbandes stehen hier im Zentrum des Förderprogramms und werden durch weitere Initiativen ergänzt.

Unsere Landesensembles

Der VdMK in Zah­len

30 Jahre
Einsatz für musische Bildung im Land Brandenburg
200
Veranstaltungen pro Jahr
100 000
erreichte Schülerinnen und Schüler

Unsere nächsten Veranstaltungen

11.03.13.03.
Best Western in Lübbenau/Spreewald

VERSCHOBEN: "Klasse:Musik" Bläser-Leitertreffen Süd-West

Das Treffen aller Leiterinnen und Leiter der Bläserklassen im Rahmen von Klasse:Musik der Region Süd-West wurde auf den 3. bis 4. September 2021 verschoben (siehe Termin).

Junge Schülerin spielt Tuba
12.03.13.03.
Kreismusikschule Märkisch-Oderland in Bad Freienwalde

Neuer Termin: Vorspiel für das Landesjugendblasorchester

Junge Musikerinnen und Musiker mit Freude an anspruchsvoller sinfonischer Blasmusik können sich am 13. März 2021 im Rahmen eines Vorspiels für das LJBO Brandenburg unter der Leitung von LMD Endrik Salewski bewerben. Anmeldung an ljbo@lbbev.com.

Junger Schlagwerker an den Pauken beim Landesjugendblasorchester
13.03.
Webinar

Fortbildung: "Medienunterstütztes Lernen in der Musikschule"

In diesem Webinar gibt der Dozent Philipp Vandré einen Einblick in den Einsatz von digitalen Medien im Musikschulunterricht. Das Webinar findet von 10 bis 18 Uhr auf Zoom statt. Zur Online-Anmeldung...

Philipp Vandré hat an der Stuttgarter Musikschule für den Musiktheorieunterricht ein Unterrichtsmodell konzipiert, das den Einsatz von digitalen Medien und den vielfältigen Einsatz von Clouds einbezieht. Der Dozent gibt einen Einblick in sein Unterrichtskonzept, dass sich durch Praxisnähe auszeichnet und pädagogische Räume öffnet, in denen Kinder und Jugendliche in kooperativen Lernprozessen miteinander und voneinander lernen, aber auch individuell gefördert werden. Dabei stellt er die technischen Komponenten und Softwareanwendungen vor, reflektiert Erfahrungen und erprobt mit den Teilnehmer*innen modellhaft methodische Fragestellungen.

Weitere Informationen finden Sie hier...

Samstag, 13. März
Block 1: 10 bis 13 Uhr
Block 2: 14 bis 18 Uhr
Online-Medien im Musikunterricht
17.03.21.03.
Schwedt/Oder und weitere Standorte im Land

"Jugend musiziert" im Land Brandenburg

Der diesjährige Wettbewerb Jugend musiziert Brandenburg verbindet die Regionalwettbewerbe mit dem Landesausscheid vom 18. bis 21. März 2021. Die Wertungsspiele der einzelnen Kategorien werden neben Schwedt/Oder auch in Bernau, Cottbus, Eberswalde, Falkensee und Potsdam ausgerichtet. Infos unter www.jumu-brandenburg.de

Aufgrund der weitreichenden Einschränkungen des gesamten öffentlichen Lebens zur Eindämmung der Pandemie werden die drei Regionalwettbewerbe mit dem brandenburgischen Landeswettbewerb im März 2021 zu einer Wettbewerbsebene zusammengelegt. Alle Teilnehmenden des Wettbewerbs in Brandenburg sollen damit die Möglichkeit haben, sich vor einer Jury zu präsentieren. Durch die dezentrale Austragung werden die Teilnehmendenzahlen an den einzelnen Orten begrenzt. Die Wettbewerbe unterliegen strengen Hygieneauflagen und werden daher erstmals ohne Publikum durchgeführt.

Gitarrentrio bei Jugend musiziert
21.03.
St.-Johannis-Kirche Niemegk (Potsdam-Mittelmark)

Musikschulen öffnen Kirchen: "Endlich Frühling!"

Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule Potsdam-Mittelmark präsentieren am 21. März 2021 um 15 Uhr ein buntes musikalisches Programm zum Frühlingsanfang in der St.-Johannis-Kirche-Niemegk.

Künstlerische Leitung: Nicolas Bajorat

Die Spendeneinnahmen werden zur Bekämpfung von Anobien verwendet. Das Konzert wird von einer Andacht begleitet.

St.-Johannis-Kirche Niemegk
Kirchplatz
14823 Niemegk
Konzert in einer hell erleuchteten Kirche