Wir sind Träger- und Fachverband von Musik- und Kunstschulen mit öffentlichem Bildungsauftrag. Unsere Aufgabe ist die Nachwuchsförderung und Qualitätssicherung der musischen Bildung im Land Brandenburg.

Neujahrskonzert der Jungen Philharmonie Brandenburg

04.01.
Konzerthaus Berlin

Neujahrskonzert der Jungen Philharmonie Brandenburg "Spiel der Elemente"

Die Junge Philharmonie lädt zu ihrem traditionellen Neujahrskonzert "Spiel der Elemente" ins Konzerthaus Berlin unter der Leitung von Peter Sommerer ein.

Die vier Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer haben die Kunst seit jeher inspiriert. Im Neujahrskonzert umspielen die Wellen des Donauwalzers das Publikum und in der isländischen Komposition Aeriality flimmert die Luft. Freuen Sie sich auf das Feuer der Polowetzer Tänze und die Erdverbundenheit im „Zigeunerbaron“. Die Rosenkavalier-Suite von Richard Strauss steht als Meisterwerk einer Epoche für den Fluss des Lebens mit seiner Vielschichtigkeit, Ernsthaftigkeit und gleichzeitig tänzerischen Leichtigkeit.

Johann Strauss (Sohn): Ouvertüre aus „Der Zigeunerbaron“ | Donauwalzer
Anna Thorvaldsdottir: Aeriality
Alexander Borodin: Polowetzer Tänze
Richard Strauss: Suite aus „Der Rosenkavalier“

Dirigent: Peter Sommerer

Ticket-Buchung

PAPAGENA Kartenvertrieb
Mo-Sa: 9-20 Uhr / Sonn- und Feiertage: 14-20 Uhr
Telefon: 030-47 99 74 74
E-Mail: tickets@papagena.de
Fax:  030-47 99 74 90
Online-Buchung hier 

Alle aktuellen Besucherhinweise: www.konzerthaus.de/de/aktuelle-hinweise

Ein weiteres Neujahrskonzert findet am 9. Januar 2022 um 16 Uhr in Ludwigsfelde statt.

Beginn: 19 Uhr 
Karten: 28-12 €
ermäßigt: 22-8 €
Konzerthaus Berlin
Gendarmenmarkt
10117 Berlin
Die Junge Philharmonie Brandenburg im Konzerthaus Berlin

Junge Talente. Unsere Landesensembles

News & So­ci­al Me­dia

Mu­si­sche Bil­dung für alle!

"Musische Bildung für alle" ist unser Leitgedanke und zugleich Name eines Förderprogramms des Landes Brandenburg, welches durch uns realisiert wird. Zwei Schwerpunkte werden darin definiert: der möglichst frühe, diskriminierungsfreie und breite Zugang zu musischen Bildungsangeboten sowie die Eröffnung von Bildungs- und Entwicklungschancen für musisch Begabte. Den Grundstein dafür legen die öffentlichen Musik- und Kunstschulen des Landes Brandenburg mit ihrer musikalischen und künstlerischen Ausbildung.

Der VdMK in Zah­len

31 Jahre
Einsatz für musische Bildung im Land Brandenburg
200
Veranstaltungen pro Jahr
100 000
erreichte Schülerinnen und Schüler

Unsere nächsten Veranstaltungen

04.12.
Kirche Borgsdorf-Pinnow

Musikschulen öffnen Kirchen: "Weihnachtskonzert"

Das Kammerorchester Concerto der Musikwerkstatt Eden musiziert am Samstag, 4. Dezember um 16 Uhr für die Erhaltung des Kirchturmes der Dorfkirche in Borgsdorf.

Hinweis für Besucherinnen und Besucher: Bitte beachten Sie die jeweils geltenden Abstands- und Hygienebestimmungen vor Ort. Das Konzert findet unter der 2G-Regelung für das Publikum statt.

Leitung: Johannes Severin

Rahmenprogramm: Kaffee und Kuchen

Der Eintritt ist frei. Es wird um Spenden für die Restaurierung des Kirchenturmes in Pinnow aus dem 16. Jahrhundert, neu errichtet 1860 nach den Plänen von Friedrich August Schüler, gebeten.

Kirche Borgsdorf-Pinnow
Bahnhofstraße 32
16556 Borgsdorf
Konzert in einer hell erleuchteten Kirche
11.12.
Kirche St. Sebastian Baruth

ABGESAGT: Musikschulen öffnen Kirchen: "Weihnachtskonzert"

Das Konzert mit den TonFreunden der Kreismusikschule Teltow-Fläming muss leider abgesagt werden. 

Konzert in einer hell erleuchteten Kirche
21.12.
Ev. Kirche Brieselang

ABGESAGT: Musikschulen öffnen Kirchen "Weihnachtskonzert"

Das Konzert mit Jungen Brieselanger Gitarristen der Musik- und Kunstschule Havelland muss leider abgesagt werden.

Konzert in einer hell erleuchteten Kirche
27.12.30.12.
Haus Lenzen

Zwischen-den-Jahren-Probenphase 2021 - Young Voices

Die Neuauflage des Pop-Chores geht weiter! Unter der Leitung von Daniel Barke und Diana Labrenz gehen die Young Voices auf die Suche nach neuen, talentierten Stimmen und arbeiten weiter an Ergebnissen der letzten Workshops! Zur Probenphase können sich alle anmelden, die zwischen 14 und 18 Jahre alt sind, Erfahrung im Gesang und Interesse an Pop- und Jazzmusik haben. Natürlich kannst du dich auch anmelden, wenn du vorher noch nicht dabei warst. Zur Online-Anmeldung (Anmeldeschluss: 07.12.2021)

Die neue Besetzung der Young Voices Brandenburg probt unter der Leitung des Sängers, Beatboxers und Saxophonisten Daniel Barke, unterstützt von der Stimmbildnerin Diana Labrenz.

Wir freuen uns über Teilnehmende, die Erfahrungen im Pop- oder Chorgesang haben. Im Zentrum der Probenphase stehen die Erarbeitung von Popsongs, aber auch Stimmbildung, Beatboxen und vieles mehr. Wenn du eigene Songs geschrieben hast, kannst du diese gerne mitbringen. Zielgruppe sind Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren. Die Probenphase findet in den Weihnachtsferien, 28.-30.12.2021 statt.

Für die Probenphase wird ein Eigenanteil in Höhe von EUR 40,00 erhoben.
Darin enthalten sind die Unterbringung, Verpflegung und die Probenphase selbst.

Beginn: Di, 14 Uhr
Ende: Do, 16 Uhr
Christliche Begegnungsstätte Haus Lenzen e.V.
Leuengarten 2, 19309 Lenzen/Elbe
Zwischen-den-Jahren-Probenphase 2021 - Young Voices
02.01.07.01.
Musikakademie Rheinsberg

Dritte Akademiephase EMP-Lehrgang

Die dritte Akademiephase des neuen qualifizierenden Zertifikatslehrgang Elementare Musikpädagogik findet vom 03. Januar bis zum 07. Januar in der Musikakademie Rheinsberg statt. Mehr Infos zur Weiterbildung...

Erstmals bieten der Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg und der Landesverband der Musikschulen Sachsen-Anhalt gemeinsam mit den Professuren der Universität Potsdam und Universität der Künste Berlin und in Kooperation mit der Musikakademie Kloster Michaelstein, der Musikakademie Rheinsberg, dem Verband deutscher Musikschulen und der Bundesakademie Trossingen einen qualifizierenden Zertifikatslehrgang Elementare Musikpädagogik an. 

Ziel ist es, sich berufsbegleitend und praxisnah für die elementare musikpädagogische Arbeit an Musikschulen zu qualifizieren. Angesprochen werden schwerpunktmäßig Lehrkräfte an Musikschulen, die künftig neben ihrem Hauptfach auch die Elementare Musikpädagogik unterrichten wollen.

Die Anmeldung ist bereits abgeschlossen.

Musikakademie Rheinsberg
Kavalierhaus der Schlossanlage
16831 Rheinsberg
Drei Lehrkräfte mit Perkussionsinstrumenten
04.01.
Konzerthaus Berlin

Neujahrskonzert der Jungen Philharmonie Brandenburg "Spiel der Elemente"

Die Junge Philharmonie lädt zu ihrem traditionellen Neujahrskonzert "Spiel der Elemente" ins Konzerthaus Berlin unter der Leitung von Peter Sommerer ein.

Die vier Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer haben die Kunst seit jeher inspiriert. Im Neujahrskonzert umspielen die Wellen des Donauwalzers das Publikum und in der isländischen Komposition Aeriality flimmert die Luft. Freuen Sie sich auf das Feuer der Polowetzer Tänze und die Erdverbundenheit im „Zigeunerbaron“. Die Rosenkavalier-Suite von Richard Strauss steht als Meisterwerk einer Epoche für den Fluss des Lebens mit seiner Vielschichtigkeit, Ernsthaftigkeit und gleichzeitig tänzerischen Leichtigkeit.

Johann Strauss (Sohn): Ouvertüre aus „Der Zigeunerbaron“ | Donauwalzer
Anna Thorvaldsdottir: Aeriality
Alexander Borodin: Polowetzer Tänze
Richard Strauss: Suite aus „Der Rosenkavalier“

Dirigent: Peter Sommerer

Ticket-Buchung

PAPAGENA Kartenvertrieb
Mo-Sa: 9-20 Uhr / Sonn- und Feiertage: 14-20 Uhr
Telefon: 030-47 99 74 74
E-Mail: tickets@papagena.de
Fax:  030-47 99 74 90
Online-Buchung hier 

Alle aktuellen Besucherhinweise: www.konzerthaus.de/de/aktuelle-hinweise

Ein weiteres Neujahrskonzert findet am 9. Januar 2022 um 16 Uhr in Ludwigsfelde statt.

Beginn: 19 Uhr 
Karten: 28-12 €
ermäßigt: 22-8 €
Konzerthaus Berlin
Gendarmenmarkt
10117 Berlin
Die Junge Philharmonie Brandenburg im Konzerthaus Berlin